Shiftphone: Das “faire” Smartphone aus Deutschland

Wir alle verdammen Kinderarbeit und Ausbeutung generell, aber wenn wir uns ein Handy kaufen, dann schauen wir auch gerne mal weg. Wir erheben den Zeigefinger, aber handeln wir auch dementsprechend? Vor kurzem benötigte ich schnell ein neues Handy, und irgendwie dachte ich mir, dass das eine gute Gelegenheit wäre, mal nach fairen Telefonen zu schauen.Continue reading

Filed under: GadgetsTagged with: ,

Wie aus b4p und Statista alternative “Fakten” entstehen

Vorab: Ich bin kein komplett ausgebildeter Statistiker oder Marktforscher. Zwar beschäftige ich mich leidenschaftlich mit Zahlen und versinke auch in meiner Freizeit in Statistikbüchern, aber je mehr man weiß, desto mehr weiß man, was man nicht weiß. Die Weisheit habe ich nicht mit Löffeln gefressen, und ich bin immer dankbar, wenn Schlauere Feedback geben. Ich glaube aber, dass jeder einigermaßen klar denkende Mensch ohne Statistik-Grundkurs verstehen kann, wann Daten nicht sinnvoll erhoben wurden oder falsche Ableitungen erstellt werden. Continue reading

Filed under: Data ScienceTagged with: ,

Warum Druck auf “die Technik” immer das Gegenteil bewirkt

Ich bin jetzt seit über 20 Jahren im IT-Bereich, davon die meiste Zeit als Entwickler, und wenn ich ein immer wiederkehrendes Muster sehe, dann, dass diejenigen, die versuchen unnötigen Druck auf Entwickler oder Techniker auszuüben, fast immer das Gegenteil erreichen. Das verstehen sie meistens nicht, weil sie sich im Recht sehen. Aber es ist eigentlich ganz einfach zu verstehen.Continue reading

Filed under: SoftwareTagged with:

Wie stark ist WordPress in den Suchergebnisseiten?

Nachdem die geschätzten Kollegen von Sistrix die Headline “Content-Marketing: Blogs sind für SEO ungeeignet” in den Äther gehauen hatten, musste ich auch erst zwei Mal lesen… wie können sie nur sowas behaupten? 🙂 Allerdings meinte der verehrte Hanns eben nicht WordPress als CMS, sondern Blogs als Content-Format. Für manche war das der Beweis, dass WordPress Quatsch ist, auch wenn das nicht die Intention des Posts war. Hatte jemand Zahlen? Nein. Also. Data trumps Opinion. Continue reading

Filed under: Data Science, SEO

Warum die Web Analyse (wie wir sie heute kennen) aussterben wird

Das Zeitalter der sinnvollen Webanalyse hat gerade erst begonnen. Mehr und mehr Unternehmen verstehen, dass PageViews kein geeigneter KPI sind, um den Erfolg der Content-Investments zu überprüfen. Und dennoch naht das Ende dessen, was wir gerade liebgewinnen, bevor es zu schön werden kann. Continue reading

Filed under: Data ScienceTagged with: , , ,

Sistrix Traffic versus Google AdWords Keyword Planner

Wer hier öfter mitliest, der weiß, dass Sistrix eines meiner absoluten Lieblings-Tools ist (ich verlinke mal ganz dreist als bestes SEO Tool), allein schon wegen der schlanken API, dem absolut liebenswürdigen Johannes mit seinen wirklich schlauen Blog-Posts sowie der Unaufgeregtheit, mit der die Toolbox immer wieder überzeugt. Natürlich sind auch alle anderen Tools klasse, aber Sistrix ist sowas wie meine erste große Tool-Liebe, die man nicht aus seinem SEO-Gedächtnis verbannen kann oder will. Und auch wenn die folgenden Daten eventuell am Lack kratzen könnten, eine richtige Delle haben sie in meiner Sistrix-Präferenz nicht verursacht. Continue reading

Filed under: Data Science, SEOTagged with: , , , ,

Wie genau sind die Daten von keywordtool.io?

Nachdem der Google AdWords Keyword Planner nur noch für Konten mit ausreichend Budget granulare Daten ausspuckt, ist die Suche nach Alternativen groß. Rand Fishkin glaubt, dass Google Trends die Rettung sei, hat aber anscheinend nicht verstanden, dass Google Trends normalisierte, indexierte sowie Keyword-erweiterte Daten und keine absolute Zahlen liefert. In einem Punkt aber hat er Recht, auch der Keyword Planner liefert nicht wirklich genaue Daten, wie ich in diesem Artikel festgestellt hatte.Continue reading

Filed under: Data Science

Data Science meets SEO, Teil 5

Der letzte Teil dieser Serie über Suchmaschinenoptimierung/SEO und Data Science auf Basis meines Vortrags bei der SEO Campixx. Die Daten und den Code habe ich via Knit in ein HTML-Dokument überführt, das mein Notebook inklusive Daten nachvollziehbar macht. In dem Notebook sind auch ein paar mehr Untersuchungen drin, allerdings habe ich alles auf Englisch dokumentiert, da dies nicht nur für Deutsche interessant ist. Wer also alle Ergebnisse in einem Dokument lesen möchte (ohne die TF/IDF, WDF/IDF oder Stemming-Beispiele), schaut sich bitte das Data Science & SEO Notebook an. Speed und andere Faktoren sind in den vorherigen Teilen zu lesen.Continue reading

Filed under: Data ScienceTagged with: , , ,

R: dplyr/sparklyr vs data.table Performance

In their 2017 book “R for Data Science“, Grolemund and Wickham state that data.table is recommended instead of dplyr when working with larger datasets (10 to 100 Gb) on a regular basis. Having started with Wickhams sparklyr (R’s interface to Spark using the dplyr dialect), I was wondering how much faster data.table actually is. This is not the most professional benchmark given that I just compare system time before and after the script ran but it gives an indication of the advantages and disadvantages of each approach.

Continue reading

Filed under: Data ScienceTagged with: , , , , ,