Verhalten

Websitecontent

Der Bericht Websitecontent ermöglicht eine tiefergehende Analyse der Interaktion von Nutzern mit Inhalten auf der Seite. Hier sind mehrere Berichte von vornherein interessant, zum Beispiel welche Seiten die höchste Absprungrate haben, oder welche Seiten diejenigen sind, die am häufigsten eine Ausstiegsseite waren. Aus diesen Daten kann gleich untersucht werden, was eventuell am Inhalt verbessert werden kann.

Websitegeschwindigkeit

Die Websitegeschwindigkeit bietet Details darüber, welcher Browser wie lange benötigt hat, um eine Seite durchschnittlich zu laden, woraus die einzelnen Kom- ponenten, die Ladezeit benötigen, bestanden, aber auch welche Seiten am meisten Zeit zum Laden benötigt haben. Zusätzlich werden mit dem externen Tool Page Speed Insights Vorschläge zur Verbesserung gemacht.

Site Search

Die Site Search-Funktionalität in Google Analytics muss zunächst aktiviert werden, indem in den Einstellungen der Datenansicht sowohl der Schalter für die Site Search umgelegt als auch die Such-Parameter definiert werden. Verwendet die Webseite zum Beispiel einen Parameter in der URL für die Suche (meinewebsei- te.de/?suche=), so können daraus automatisiert die Suchbegriffe ausgelesen wer- den.

Ereignisse

Ereignisse, im Englischen Events, werden vom Websitebetreiber definiert und im- plementiert. Solche Events können sein:

  • Klicks auf Links
  • Das Ablaufen einer Zeitspanne
  • Anschauen eines Videos
  • Scroll-Tiefe

Mit diesen Ereignissen können also zusätzliche Messungen durchgeführt wer- den, die nicht in der Standardkonfiguration von Google Analytics vorhanden sind. Im Prinzip ist dies eine tolle Sache, allerdings werden nur die ersten 10 Ereignisse sofort erfasst, danach nur noch ein Ereignis pro Sekunde. Je nachdem was alles gemessen werden soll, kann dies eine Einschränkung bedeuten. Auch muss bedacht werden, dass jedes Event ein Server Hit ist, so dass damit schneller die Grenze der kostenlosen Version von Google Analytics erreicht wird.

Publisher

Die Publisher-Ansicht erlaubt Analysen über den Umsatz, den eine Seite anhand von Werbung macht, die durch Google AdSense oder die DoubleClick AdEx- change generiert werden. Sofern keins von beiden eingesetzt wird, ist diese Funk- tion irrelevant.

Experimente

Der Bereich Test war früher ein externes Tool, der Website Optimizer, und wurde später in Google Analytics integriert. Mittlerweile wurde es wieder zum Teil herausgelöst und in Google Optimize überführt. Das Tool ermöglicht das Testen von verschiedenen Landing Pages auf ihre Performance, die nach unterschiedlichen Kriterien gemessen wird, sei es AdSense-Umsatz, Absprünge, E-Commerce-Ziele oder eigene definierte Ziele.

Nächster Abschnitt: Conversions